zurück

Gefesselt

Dirk Michelus
Gefesselt am eisernen Stuhl
Überfällt mich an dunklen Tagen ein kaltes Gefühl.
Überwältigt von Erinnerungen an vergangene Zeiten
Als ich noch laufen konnte und auf Pferden reiten.
Die Sehnsucht nach stundenlangem Wandern

Über riesige Steine springen von einem zum anderen
Als ich in Seen und Flüsse sprang
Und unter Wasser die Schwerelosigkeit als absolute Freiheit empfand.

Den ganzen Tag Ski fahren im Winter
Am besten Schuss und dann manchmal hin fallen auf den Hintern.
Im Frühling auf Bäume klettern und dort oben verweilen
Die Landschaften betrachten über weite Meilen.

Der Sommer ausgefüllt von Fahrrad fahren und paddeln.
Im Freibad baden und ab und zu auf einem Pferd aufsatteln.
Der bunte Herbst erinnert einen ans Leben
Wie farbentrachte Blätter fallen lassen und nach Neuem streben.

Das Buch

  • Buchcover Menschen mit Querschnittlähmung - Lebenswege und Lebenswelten