Ausstellung "Menschen mit Querschnittlähmung - Lebenswege und Lebenswelten"

Initiatoren

  • Prof. Dr. Jessica Lilli Köpcke

    Foto von Prof. Dr. Jessica Lilli Köpcke

    Seit Oktober 2016 als Professorin für Heilpädagogik und Studiengangsleiterin an der Medical School Berlin tätig. Sie schloss ein Studium der Erziehungswissenschaften (BA) an der Freien Universität zu Berlin und ein Studium der Sozialen Arbeit (MA) an der katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin ab. An der Universität Leipzig promovierte sie zu dem Thema „Rekonstruktion der Bedeutung einer in der Adoleszenz erworbenen traumatischen Querschnittslähmung für den weiteren Lebensverlauf“ und war dort als Lehrkraft für besondere Aufgaben am Institut für Erziehungswissenschaften im Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung tätig. Berufliche Stationen waren die Schulsozialarbeit an einem Förderzentrum, Projekte des Spastikerhilfe Berlin e.V. und die Hamburger Assistenzgenossenschaft. Mit ihrem Coaching Institut ist sie seit vielen Jahren als Seminarleiterin tätig, unter anderem in der Arbeitsmarktintegration von Menschen mit Beeinträchtigung.

  • Arne Schöning

    Foto von Arne Schöning

    Kommunikationsexperte und freier Fotograf. 2003-2005 Peer Counseling und Projektmanagement für den Verein zur Förderung Querschnittgelähmter am Unfallkrankenhaus Berlin (UKB-Berlin). 2005-2006 Referent für Barrierefreiheit bei der Nationalen DFB Kulturstiftung WM 2006. Er arbeitet als Berater im Pro Seniore Pflegenetz Berlin Brandenburg für die Bereiche Wohnen im Alter, Kommunikation und Personalmarketing und als freier Dozent an der Medical School Berlin in der partizipativen Sozialforschung für den Studiengang Heilpädagogik. Er lebt selbst mit einer Querschnittlähmung und fungiert als "Experte in eigener Sache" in der Hochschullehre und Forschungsprojekten.

Das Buch

  • Buchcover Menschen mit Querschnittlähmung - Lebenswege und Lebenswelten